Schnellere Einreise mit Global Entry

Schnellere Einreise mit Global Entry

Teilnehmer des CBP Global Entry Program können vereinfacht und schneller in die USA einreisen, weil sie die Identitätskontrolle am Flughafen selbst übernehmen und so die langen Warteschlangen umgehen können. Welche weiteren Vorteile mit dem Einreiseprogramm verknüpft sind und wie Sie Mitglied werden können, erfahren Sie hier!

ESTA

Die offizielle Einreisegenehmigung für Ihre Reise in die USA!

CBP Global Entry Program: Was ist das?

Das Global Entry Program wird von der US Zoll- und Grenzbehörde U.S. Customs and Border Protection (CBP) betreut und ist eins der vier Trusted Traveler Programs, welche die Einreise in die USA für Personengruppen mit geringem Gefahrenpotential erleichtern sollen.

So können Mitglieder des Global Entry Programms schneller und unkomplizierter in die USA einreisen, da sie die übliche Identitätskontrolle am Flughafen selbständig an einem Automaten durchführen können. Das freiwillige Programm ermöglicht damit die Einreise in die USA innerhalb weniger Minuten.

Die vereinfachte Kontrolle ist mittlerweile an den meisten großen Flughäfen der USA verfügbar und stellt damit vor allem für Personen, die häufig in die USA einreisen, eine große Erleichterung dar.

Eine schnellere Einreise in die USA ist eigentlich nur mit der US GreenCard möglich.

Key Facts zum Global Entry Program:
Kosten 100 USD
Beantragungsdauer 4-6 Wochen Bearbeitungszeit + Wartezeit bis zum Interviewtermin
Gültigkeit 5 Jahre
Teilnehmende US Flughäfen 53 (Stand August 2018)

Was sind die Vorteile des Global Entry Programs?

Wer einmal Mitglied im Global Entry Program ist, darf sich über eine ganze Reihe von Vorteilen freuen:

  • Separate Durchführung der Kontrolle am Flughafen in den USA
  • Kein langes Anstehen am Grenzbeamten-Schalter mehr
  • Selbständige Identitätskontrolle am Automaten
  • Deutlich schnellere Einreise im Vergleich zu Nicht-Global-Entry-Mitgliedern
  • Berechtigung zum TSA PreCheck® zur zusätzlichen Erleichterung der Sicherheitskontrolle

Im Rahmen des TSA PreCheck® werden Reisende zwar trotzdem noch am Startflughafen überprüft, allerdings genießen Sie mehr Ausnahmen. So müssen beispielsweise Schuhe, Flüssigkeiten und Laptops nicht mehr zur separaten Prüfung abgelegt werden. Teilnehmer können sich an einer gesonderten TSA Schlange anstellen und verkürzen damit die Zeit des Sicherheitschecks vor dem Reiseantritt auf nur wenige Minuten. 

Was sind die Voraussetzungen für eine Global Entry Mitgliedschaft?

Um für das Global Entry Program der CBP zugelassen zu werden, müssen Antragsteller zwei Voraussetzungen erfüllen.

  1. Der Antragsteller muss eine der zugelassenen Staatsangehörigkeiten besitzen. Folgende Länder dürfen teilnehmen: 

    Region

    Land

    Asien

    Indien

     

    Singapur

     

    Südkorea

     

    Taiwan

    Europa

    Deutschland

     

    Großbritannien

     

    Schweiz

    Mittel- und Südamerika

    Argentinien

     

    Kolumbien

     

    Mexiko

     

    Panama

    Nordamerika

    Kanada (Voraussetzung ist die Teilnahme am NEXUS Programm)

     

    USA

     

    US Einwanderer (= GreenCard Inhaber)

  2. Der Antragsteller muss eine Sicherheitsüberprüfung durchlaufen und bestehen. Wie genau diese Prüfung abläuft, variiert je nach Herkunftsland.

Global Entry Check

Prüfen Sie mit nur wenigen Klicks, ob Sie die Voraussetzungen für das Global Entry Program erfüllen!

Zum Global Entry Check

Wie erfolgt die Beantragung einer Global Entry Mitgliedschaft?

Um beim Global Entry Program aufgenommen zu werden, muss der Antragsteller einen Beantragungsprozess durchlaufen, der je nach Herkunftsland variieren kann. Hier kommen die einzelnen Schritte zur Anmeldung für deutsche Staatsbürger:

  1. Als erstes muss die Sicherheitsprüfung bei der deutschen Bundespolizei bestanden werden.
  2. Danach kann ein Account auf der Seite der Trusted Traveler Programs (TTP) erstellt werden. Ist die Beantragung online ausgefüllt, muss noch die Bearbeitungsgebühr von 100 USD gezahlt werden. 
  3. Nun prüfen die Mitarbeiter des CBP den Antrag, was ca. vier bis sechs Wochen Zeit in Anspruch nehmen kann. Danach erhält der Antragsteller eine vorübergehende Teilnahmebestätigung. Mit dieser muss ein persönliches Interview in einem der U.S. Global Entry Enrollment Center vereinbart werden.
  4. Bei dem Global Entry Interview selbst werden noch einmal ein biometrisches Foto und die Fingerabdrücke genommen, der Reisepass überprüft und dem Antragsteller Fragen gestellt, z.B. zu den Hintergründen der häufigen USA Einreise.
  5. Verläuft dieser Termin ohne Probleme, wird der Antrag auf Mitgliedschaft im Global Entry Program genehmigt.

Brauchen Sie Hilfe bei der Beantragung Ihrer Global Entry Mitgliedschaft? Die Experten vom US Visa Service unterstützen Sie sehr gerne! Holen Sie sich jetzt Ihr persönliches Angebot!

US Visa Service kontaktieren

Ist eine Global Entry Mitgliedschaft das Richtige für mich?

Wenn Sie in den kommenden fünf Jahren mehrfach in die USA einreisen wollen, egal ob aus privaten oder beruflichen Gründen, dann lohnt sich eine Teilnahme am Global Entry Program auf jeden Fall. Damit werden Sie bei Ihren Reisen sowohl beim Sicherheitscheck, als auch beim Identitätscheck die langen Warteschlangen einfach überspringen und so sehr viel Zeit und Nerven sparen können.

Wenn Sie in den folgenden Jahren nur einmalig oder gar nicht in die USA fliegen möchten, macht die Beantragung einer Global Entry Mitgliedschaft hingegen weniger Sinn. 

Können Kinder am Global Entry Program teilnehmen?

Minderjährige unter 18 Jahren können ebenfalls am Global Entry Verfahren teilnehmen. Sie benötigen dazu aber die Einverständniserklärung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten. Außerdem müssen diese anwesend sein, wenn das Kind den Interviewtermin in einem der Enrollment Center wahrnimmt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Eltern ebenfalls am Programm teilnehmen oder nicht.

ESTA Antrag fuer Kinder

Kinder müssen in jedem Fall den gleichen Anmeldeprozess durchlaufen wie Erwachsene und z.B. auch ihre Fingerabdrücke speichern lassen. 

Wie reise ich mit dem Global Entry Program in die USA ein?

Teilnehmer am Global Entry Programm durchlaufen am Zielflughafen in den USA einen anderen Einreiseprozess als Nicht-Teilnehmer. Dieser sieht wie folgt aus:

  1. Nach Ankunft am Flughafen gehen Global Entry Mitglieder nicht wie sonst üblich zu den Schaltern der Grenzbeamten, sondern können direkt zu den so genannten Global Entry Kiosks gehen.
  2. An diesen Automaten scannen sie nun selbständig ihren Reisepass.
  3. Danach werden die Fingerabdrücke überprüft, indem die Fingerkuppen auf den entsprechenden Scanner gelegt werden.
  4. Zum Schluss wird am Automaten selbst die Zollerklärung ausgefüllt.

Anhand der Angaben in der Zollerklärung druckt der Kiosk einen Beleg aus, welcher dem Reisenden erklärt, ob er noch zur Zollkontrolle bei einem Grenzbeamten gehen muss oder direkt zur Gepäckrückgabe darf.

Was ist ein Global Entry Kiosk?

Der Global Entry Kiosk ist ein Automat, welcher Teilnehmern des Programms einen selbständigen Identitätscheck nach Ankunft am Flughafen ermöglicht.

Dieser Kiosk ist nicht zu verwechseln mit den Automaten zur Kontrolle des Reisepasses, die allen Inhabern von elektronischen Reisepässen zur Verfügung stehen. Diese können jedoch viele Funktionen nicht übernehmen, wie beispielsweise die Kontrolle der Fingerabdrücke.

Bild von Global Entry Kiosk

Am Global Entry Kiosk führen Sie die Sicherheitskontrolle bei der Einreise in die USA eigenständig durch.

 

Wie läuft die Sicherheitsprüfung in Deutschland ab?

Um am Global Entry Program teilnehmen zu dürfen, muss jeder Antragsteller eine Sicherheitsprüfung bestehen.

In Deutschland muss dafür ein kostenloser Sicherheitscheck bei der Bundespolizei durchgeführt werden. Diese Kontrolle kann nur in einem der folgenden fünf Registrierungsbüros in Deutschland durchgeführt werden:

Flughafen

Gebäude

Ort

Hamburg

Terminal 2

Ebene 1

Berlin Tegel

Terminal A

Haupthalle

Düsseldorf

Zentralgebäude

Abflugebene

Frankfurt am Main

Terminal 1

Halle B, Ebene 3, am Aufgang zur Skyline

München

Terminal 2

Ebene 04, Raum 4479

Hier werden die polizeilichen Informationssysteme abgefragt, damit die Vertrauenswürdigkeit des Antragstellers nachgewiesen werden kann. Außerdem werden die persönlichen Daten in die Datenbank des EasyPASS-RTP (ein Grenzkontrollsystem im Schengenraum) übertragen und gespeichert.

Die Bundespolizei entscheidet dann anhand der Daten, ob die Sicherheitskontrolle bestanden ist. 

Benötige ich trotz Global Entry ein Visum oder ESTA?

Ja, trotz Global Entry Mitgliedschaft benötigt jeder USA Reisende ein gültiges Visum oder eine gültige ESTA Genehmigung.

Hintergrund: Die Global Entry Teilnahme dient nicht als Einreise- der Aufenthaltserlaubnis. Sie vereinfacht und beschleunigt lediglich die Einreiseprozedur am Flughafen.

Daher muss zwingend immer auch eine ESTA Genehmigung oder ein US Visum beantragt werden.

ESTA Check
Weiter

Brauchen Sie Hilfe bei der Beantragung eines US Visas oder sind Sie unsicher, welches Visum für Sie das richtige ist? Die Experten vom US Visa Service stehen Ihnen gerne beratend zur Seite und unterstützen Sie auch bei der Beantragung zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis!

US Visa Service kontaktieren

Wie lange ist die Global Entry Mitgliedschaft gültig?

Die Gültigkeit der Global Entry Mitgliedschaft ist zeitlich begrenzt. Teilnehmer können innerhalb der folgenden fünf Jahre die vereinfachte Einreise in die USA nutzen.

Für deutsche Teilnehmer gilt zusätzlich die Regelung, dass nach zwei Jahren eine erneute Sicherheitsprüfung bei der Bundespolizei nötig ist, um weiterhin teilzunehmen. Als Erinnerung schickt die CBP vor Ablauf der Frist eine E-Mail Aufforderung an die jeweiligen Mitglieder, der Kontrolle nachzukommen.

Nach Ablauf der fünf Jahre kann die Global Entry Mitgliedschaft sehr einfach erneuert werden. Hierfür muss sich der Teilnehmer lediglich in sein Konto auf der Trusted Traveler Programs (TTP) Internetseite anmelden und dort den Antrag erneuern. Sobald die Gebühren gezahlt wurden, ist die Teilnahme automatisch verlängert.

Warum wurde mein Global Entry Antrag abgelehnt?

Auch wenn die Beantragung einer Global Entry Mitgliedschaft nicht allzu schwer ist, können die folgenden Gründe zur Ablehnung eines Antrags führen:

  • Im Antrag wurden falsche oder nur unvollständige Angaben gemacht
  • Die Staatsangehörigkeit ist nicht zum Programm zugelassen
  • Frühere oder aktuelle Straftaten, Haftbefehle oder Tatvorwürfe

Prinzipiell muss die amerikanische Zoll- und Grenzbehörde CBP davon überzeugt sein, dass vom Antragsteller kein Gefahrenrisiko für die USA ausgeht und er somit keine persönliche Kontrolle bei der Einreise benötigt, sondern am einfacheren Global Entry Prozess teilnehmen kann.