ESTA Begriffserklärungen

ESTA Begriffserklärung

Ausstellungsland

Sie müssen in Ihrem ESTA Antrag das Ausstellungsstand Ihres Reisepasses angeben. Dieses sollte immer identisch zu Ihrer Staatsbürgerschaft sein, denn auch wenn z. B. Ihr deutscher Reisepass in einem anderen Land beantragt wurde, wird er dort vom deutschen Konsulat ausgestellt.

Auf dem deutschen Pass finden Sie das passende Kürzel dazu im oberen Bereich unter Kode/Code/Code. Der Ländercode für Deutschland ist z. B. "D".

Antragsnummer

Nachdem Sie die ESTA Beantragung abgeschlossen haben, wird Ihnen Ihre Antragsnummer angezeigt, die Sie sich unbedingt notieren sollten. Mit der Nummer können Sie sich dann in Ihr Konto einloggen, um Ihren Status oder auch die Gültigkeit Ihres ESTA zu überprüfen.

Bild von ESTA Antragsnummer

Sie finden die ESTA Antragsnummer auf Ihrer ESTA Genehmigung.

 

B1 / B2 Visum

Bei den B Visa handelt es sich um Nichteinwanderungsvisa für die USA, mit denen Sie sich als Tourist oder Geschäftsreisender 10 Jahre lang jeweils bis zu 180 Tage in den USA aufhalten können.

Die Beantragung ist jedoch mit etwas Aufwand und Zeit verbunden.

Biometrischer Reisepass

Für die ESTA Beantragung ist ein gültiger biometrischer Reisepass zwingend nötig. Diese neuen Reisepässe haben den Vorteil, dass sie aufgrund eines verarbeiteten Chips maschinenlesbar sind.

ESTA Status

Nachdem Sie das Formular online abgeschickt haben, können Sie im Login Bereich den ESTA Status prüfen. Es gibt drei verschiedenen Statusmeldungen:

ESTA Land

Im Rahmen des Visa Waiver Programs wurde eine Länderliste festgelegt, deren Sicherheitsrisiko als gering eingestuft wurde. Staatsbürger dieser Länder sind berechtigt, ESTA für die visumfreie Einreise in die USA zu beantragen.

Global Entry Program

Global Entry ist ein Einreiseprogramm der U.S. Customs and Border Protection und ermöglicht biometrisch registrierten und sicherheitsüberprüften Reisenden eine beschleunigte Abwicklung an der US Grenze. 

Nationale Identifikationsnummer

Jedes Land im Europäischen Wirtschaftsraum hat eine Kennung definiert, mir der die jeweiligen Staatsbürger eindeutig identifiziert werden können. Dabei kann es sich um die Steuernummer, die Sozialversicherungsnummer oder auch die Personalausweisnummer handeln - Die Kennung kann je nach Land unterschiedlich sein, weshalb Ihre Nationale Identifikationsnummer von Ihrer Staatsbürgerschaft abhängig ist.

Die Angabe der Nationalen Identifikationsnummer / National ID Number im ESTA Antrag ist für deutsche Staatsbürger Pflicht. Es handelt sich dabei um die Personalausweisnummer, die sich oben rechts auf Ihrem Ausweis befindet. 

Bild von Personalausweis für Nationale Identifikationsnummer

Verwenden Sie in Ihrem ESTA Antrag die Personalausweisnummer als Nationale Identifikationsnummer.

Overstay

Wenn Sie länger in den USA bleiben, als Ihnen Ihre Aufenthalts- oder Reisegenehmigung erlaubt, wird das als Overstay bezeichnet. Solch ein Verhalten kann jedoch ernsthafte Konsequenzen für spätere Einreisen in die Vereinigten Staaten nach sich ziehen.

Reisepassnummer

Die ESTA Genehmigung ist untrennbar an Ihren Reisepass gebunden, so dass die Angabe der Reisepassnummer bei der Beantragung der visumfreien Einreise in die USA mit dem Visa Waiver Program Pflicht ist. Sie finden Sie oben rechts in Ihrem Reisepass unter "Pass-Nr.". Die Reisepassnummer ist 9-stellig und kann Zahlen und Ziffern enthalten. Achten Sie deshalb bitte genau auf die Unterscheidung von der Zahl "0" und der Ziffer "O".

Bild von Reisepass Passnummer für ESTA

Hinweis

Deutsche Reisepassnummern enthalten nie den Buchstaben "O", sondern immer die Ziffer "0".

Visa Waiver Program

Das Visa Waiver Program ermöglicht Staatsbürgern bestimmter Länder, deren Sicherheitsrisiko als niedrig eingestuft wurde, die visumfreie Einreise in die USA und einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen.