ESTA Antrag

Sie planen einen Trip in die USA und möchten gerne auf die komplizierten und langwierigen Visumanträge verzichten? Dann sollten Sie auf jeden Fall prüfen, ob Sie sich für die visumfreie Einreise im Rahmen des Visa Waiver Programs qualifizieren und einen ESTA Antrag stellen!

ESTA

Die offizielle Einreisegenehmigung für Ihre Reise in die USA!

Was ist ESTA?

ESTA ist Teil des Visa Waiver Programs der USA und steht für Electronic System for Travel Authorization. Das US Heimatschutzministerium (DHS - Department of Homeland Security) hat mit seiner Verordnung vom 7. November 2008 dieses Online- Reisegenehmigungssystem für die USA eingeführt. Es steht im direkten Zusammenhang mit dem Gesetz der Untersuchungskommission zum 11. September aus dem Jahr 2007.

Um die Sicherheit in den USA zu verstärken, hat das U.S. Department of Homeland Security ESTA ins Leben gerufen.


Damit haben die Vereinigten Staaten ein Registrierungssystem eingeführt, das Teil des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program = 90 Tage Einreise) ist. Das ESTA Verfahren für die Einreise in die USA kann ausschließlich online ausgeführt werden.

ESTA Voraussetzungen

Alle Staatsangehörigen von Ländern, die die visumfreie Einreise in die USA (Visa Waiver Program) nutzen können und die zeitweilig aus geschäftlichen oder privaten Gründen für maximal 90 Tage in die USA reisen möchten oder auf der Durchreise in ein anderes Land in den USA landen, müssen vor Reiseantritt per Flugzeug oder Schiff eine ESTA Genehmigung des US Heimatschutzministeriums einholen.

Staatsangehörige folgender Nationen fallen derzeit unter das Visa Waiver Programm:

FÜR ESTA ZUGELASSENE LÄNDER:
Andorra Luxemburg
Australien            Malta
Belgien         Monaco
Brunei       Neuseeland
Chile                         Niederlande
Dänemark                Norwegen
Deutschland Österreich
Estland        Portugal
Finnland Republik Korea
Frankreich San Marino
Griechenland Schweden
Großbritannien Schweiz
Irland Slowakische Republik
Island Slowenien
Italien Singapur
Japan Spanien
Lettland Taiwan
Liechtenstein Tschechische Republik
Litauen Ungarn

Alle anderen Nationalitäten müssen ein Visum für die USA beantragen.

Des Weiteren braucht man einen für die Dauer des Aufenthalts gültigen biometrischen Reisepass - auch für Kinder! Der Kinderreisepass wird vom ESTA System nicht akzeptiert.

Auch Reisende, die sich für die beschleunigte Einreise mit dem Global Entry Program registriert haben, benötigen für eine visumfreie Einreise in die USA ein gültiges ESTA. 

Ein gültiges ESTA für Kinder muss in den oben genannten Fällen ebenso vorliegen. Familien können dabei auch ein ESTA für Gruppen beantragen.

Wer kann ESTA nicht beantragen?

Es gibt Personengruppen, die von der visumfreien Einreise grundsätzlich ausgenommen sind:

  • Staatsangehörige von ESTA berechtigten Ländern, die am oder nach dem 1. März 2011 in eines der folgenden Länder gereist sind: Iran, Irak, Jemen, Libyen, Somalia, Syrien oder Sudan. Ausnahmeregelungen für Diplomaten und militärisches Personal.
  • Staatsangehörige ESTA pflichtiger Länder, die über eine weitere (doppelte) Staatsangehörigkeit mit den folgenden Ländern verfügen: Iran, Irak, Syrien oder Sudan.
  • Personen, denen bereits einmal die Einreise in die USA verweigert wurde (an der Grenze) oder aus den Vereinigten Staaten ausgewiesen worden sind.
  • Personen, die aufgrund bestimmter Delikte vorbestraft sind oder bereits einmal verhaftet bzw. verurteilt wurden (muss im Einzelfall erörtert werden).
  • Personen, die gegen die Einreisebestimmungen der USA verstoßen haben (z. B. Overstay)
  • Personen, die an einer schweren, ansteckenden Erkrankung leiden.
  • Personen, die in den USA einem Studium oder einer Erwerbstätigkeit nachgehen wollen

Diese Personengruppen müssen für die Einreise in die USA immer ein US Visum beantragen. In Einzelfällen können die Betroffenen einen Antrag auf Ausnahmeregelung stellen (sogenannter "Waiver").

Brauchen Sie ein US Visum?

Bei den Experten vom US Visa Service erhalten Sie:

  • Individuelle Beratung
  • Hilfe bei der Beantragung von US Visa
  • Faires Preis-Leistungsverhältnis

Jetzt kontaktieren

Brauche ich trotz gültigem Visum ein ESTA?

Ob man trotz gültigem US Visum zusätzlich noch eine ESTA Genehmigung benötigt, ist davon abhängig, ob der Zweck der Einreise jeweils der gleiche ist. Eine ESTA Anmeldung trotz gültigem B2 Visum zu beantragen ist beispielsweise überflüssig, da man sich in beiden Fällen aus touristischen Gründen in den USA aufhalten darf - der Zweck ist somit der gleiche.

Anders sieht es hingegen für Inhaber eines US Arbeitsvisums wie dem E1 oder E2 Visum  aus, die ursprünglich für Arbeitszwecke und nun als Touristen in die USA reisen wollen. Trotz gültigem E1 oder E2 Visum muss dann ein ESTA Antrag gestellt werden, da sich der Zweck des Aufenthalts unterscheidet.

Die U.S. Customs and Border Protection schreibt dazu auf ihrer Webseite:

Zitat

"Individuals who possess a valid visa will still be able to travel to the United States on that visa for the purpose for which it was issued."

 

Kann ESTA für Geschäftsreisen beantragt werden?

Ja, ESTA kann auch für Geschäftsreisen beantragt werden, solange diese nicht die Dauer von 90 Tagen überschreiten und der Reisende in dieser Zeit auch nicht entgeltlich für ein US Unternehmen arbeitet. Tätigkeiten, die im Rahmen des Visa Waiver Programs durchgeführt werden können, sind z. B. die Teilnahme an

  • Meetings
  • Konferenzen
  • Absprachen
  • Messen

Sollte einer der beiden genannten Fälle eintreten, kann es zu Problemen bei einer späteren Wiedereinreise kommen.

Sie können mit ESTA auch bis zu 90 Tage geschäftlich in die USA reisen!

ESTA bei Einreise auf dem Landweg?

Bei einer Einreise in die USA auf dem Landweg von Kanada oder Mexiko muss zwar kein ESTA Dokument vorgelegt werden, wir würden Ihnen dennoch die Beantragung der Reisegenehmigung empfehlen.

Für die Einreise auf dem Landweg benötigen Sie zwingend das I94 Formular, das entweder vor Ort ausgefüllt oder im Vorhinein online beantragt werden kann. Bitte beachten Sie jedoch, dass das I94 nach der Beantragung nur 7 Tage gültig ist!

Wo kann ich ESTA beantragen?

Sie können das ESTA für Ihre USA Reise unter anderem über das Antragsformular auf der offiziellen Seite des U.S. Customs and Border Protection beantragen. Der ESTA Antrag für die USA kann ausschließlich online ausgefüllt und abgeschickt werden. Es gibt kein amerikanisches ESTA Büro oder ähnliches.

Sollten Sie keinen eigenen Zugang zum Internet haben, fragen Sie Freunde oder Familie oder wenden Sie sich an einen Drittanbieter. 

Die ESTA Registrierung für die USA wird in den meisten Fällen auch von dem Reisebüro übernommen, bei dem Sie z. B. auch Ihren Flug gebucht haben. Häufig wird dafür jedoch noch eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr fällig.

Der ESTA Antrag kann ausschließlich online gestellt werden!

Wann muss ESTA beantragt werden?

Eine offizielle Frist seitens der US Behörden, bis wann die ESTA Anmeldung vorgenommen werden muss, gibt es nicht. Empfohlen wird jedoch, die Beantragung spätestens 3 Tage vor dem Abflug in die USA vorzunehmen. Sollte ein Anspruch vorliegen, gehen Sie auf diese Weise sicher, dass zu Ihrem Reisedatum in die USA auch ein gültiges ESTA vorliegt. Spätestens beim Check-in muss die gültige ESTA Genehmigung allerdings vorliegen.

Sie sollten Ihr ESTA spätestens 72 Stunden vor Abflug in die USA beantragen!


Eine ESTA Genehmigung in Echtzeit - also innerhalb weniger Sekunden - gibt es seit Ende 2018 nicht mehr! Wir empfehlen deshalb, Ihre ESTA Genehmigung so früh wie möglich anzufordern. 

Die Bearbeitungszeit des ESTA Verfahrens ist mit maximal 72 Stunden grundsätzlich recht kurz, aber wir empfehlen, die ESTA Genehmigung lieber so früh wie möglich zu beantragen. Optimal wäre, wenn Sie den Antrag für die US Reisegenehmigung 6-8 Wochen vor Ihrem Abflug in die Vereinigten Staaten ausfüllen würden, denn so bleibt im Falle einer Ablehnung noch genügend Zeit, ein passendes US Visum zu beantragen.

Aufgrund des Risikos einer Ablehnung würden wir Ihnen außerdem empfehlen, die Buchung Ihrer USA Reise (Flug und ggf. Hotel) erst nach der ESTA Bewilligung vorzunehmen. Wenn Sie nicht vorhaben, bei Freunden oder Familie zu wohnen, sollten Sie die Frage nach der Adresse in den USA dann mit dem geplanten Hotel beantworten.

Wie lange dauert das Ausfüllen des ESTA Antrags?

Grundsätzlich dauert das Ausfüllen des ESTA Antrags nicht lange, sofern Sie alle Informationen zu der bevorstehenden Reise in die USA sowie persönliche Angaben zum Reisepass und Arbeitgeber vorliegen haben. Ist dies der Fall, können Sie ungefähr 20-30 Minuten für die sorgfältige Bearbeitung des ESTA Antrags einplanen. Dazu gehört auch eine genaue Überprüfung der Daten, bevor Sie die ESTA Registrierung endgültig abgeschicken.

Seit April 2018 ist es möglich, auf der offiziellen ESTA Seite der U.S. Customs and Border Protection den eigenen Reisepass via Foto hochzuladen, um so die Informationen des maschinenlesbaren Teils des Reisepasses direkt im ESTA Antrag übernehmen zu lassen. Dadurch wird die Antragstellung beschleunigt.

Reisepass maschinenlesbar

Der maschinenlesbare Teil Ihres Reisepasses (rot umrandet) muss die volle Breite des Fotos einnehmen, damit die Daten korrekt übergeben werden können.

 

Wenn Sie ESTA mit Ihrem Mobiltelefon beantragen möchten, können Sie nun während des Antrags direkt ein Foto der biografischen Seite des Reisepasses machen, es hochladen und so die Daten ohne eintippen übernehmen lassen. Am PC kann stattdessen ein Foto in den folgenden Formaten hochgeladen werden:

  • gif
  • png
  • jpg
  • jpeg

Wichtig ist in beiden Fällen, dass der maschinenlesbare Teil die volle Breite des Fotos einnimmt, damit er korrekt ausgelesen werden kann. Es können die folgenden Daten übernommen werden:

  • Familienname
  • Vorname
  • Geschlecht
  • Reisepassnummer
  • Ausstellungsland
  • Staatsangehörigkeit
  • Geburtsdatum
  • Gültigkeit
Reisepass im ESTA Antrag hochladen

Quelle: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/


Es handelt sich hierbei jedoch nur um eine Option - Sie können Ihre Daten auch weiterhin wie gewohnt eingeben. Sollten Sie sich jedoch dazu entschließen, Ihre Daten über den Upload Ihres Reisepasses übernehmen zu lassen, dann prüfen Sie diese noch einmal ganz genau, bevor Sie den Antrag absenden. Je nach Qualität des Fotos kann es hier durchaus auch passieren, dass die Daten fehlerhaft übernommen werden.

Reisepass Daten pruefen

Prüfen Sie Ihre Daten unbedingt noch einmal und stellen Sie sicher, dass am Ende korrekte Daten an die US Behörde übergeben werden. Quelle: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

 

Welche Daten werden für das ESTA Formular benötigt?

Beim Ausfüllen des ESTA Dokuments für eine Einreise in die USA müssen Sie u.a. folgende Angaben machen:

  • Persönliche Daten
  • Reisepass Informationen
  • Angaben zum Zielort
  • Ansprechpartner in den USA
  • Informationen zu Ihrem aktuellen Arbeitgeber
  • Notfallkontakt

Des Weiteren müssen noch Sicherheitsfragen zu Ihrer Gesundheit, Reiseintention und Vergangenheit beantwortet werden, wie z. B. ob Sie beabsichtigen, in den USA einem Beschäftigungsverhältnis nachzugehen oder ob Ihnen jemals ein Visum oder die Einreise in die Vereinigten Staaten verweigert wurde.

Für den ESTA Antrag braucht man einen biometrischen Reisepass, der mindestens für die Dauer des USA Aufenthalts gültig ist.

Sollten Sie über 2 Nationalitäten verfügen, müssen unbedingt auch beide im ESTA Antrag angegeben werden, auch wenn Sie nur über einen Pass verfügen. Sollten Sie eine Nationalität verschweigen, riskieren Sie, dass Ihr ESTA abgelehnt wird.

Das Formular besteht bis auf die Angaben zu den Social Media Accounts fast ausschließlich aus Pflichtfeldern. Sollte Ihnen bei der ESTA Beantragung jedoch die Adresse Ihres Hotels noch nicht bekannt sein, dann können Sie diesen Punkt im Nachhinein noch anpassen.

Reisepass für den ESTA Antrag

Sie brauchen für die Beantragung des US Einreisevisums zwingend einen biometrischen Reisepass. Ein Express-Reisepass ist dabei kein Problem und gilt als vollwertiges Ausweisdokument, das lediglich in einem schnelleren Verfahren (ca. 4 Tage) bearbeitet wurde.

Sollte Ihr Reisepass bei der ESTA Anmeldung nicht akzeptiert werden, überprüfen Sie zunächst, ob Sie die Reisepassnummer korrekt eingegeben haben. Achten Sie dabei vor allem auf die Schreibweise von "0" und "O" - hier kommt es häufiger zu Verwechslungen.

Ein gültiger biometrischer Reisepass ist für den ESTA Antrag unerlässlich! Mithilfe der Passnummer können sie später auch Ihren Status überprüfen.

Sollten Sie einen neuen Reisepass beantragt, aber noch nicht ausgehändigt bekommen haben, kann es sein, dass die Bundesdruckerei Ihren Reisepass noch nicht freigegeben hat, weshalb die vorläufige Reisepassnummer auch noch nicht funktioniert. Bitte warten Sie deshalb mit dem ESTA Antrag, bis Sie Ihren neuen Reisepass in den Händen halten.

Bei der ESTA Anmeldung für Kinder sollten Sie beachten, dass auch hier ein biometrischer Reisepass eine Voraussetzung ist. Der Kinderpass wird vom ESTA System nicht akzeptiert.

Die geforderte Gültigkeit des Reisepasses für den ESTA Antrag richtet sich nach der Staatsangehörigkeit des Antragstellers. In der Regel muss jeder Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig sein, wenn Sie aus den USA wieder ausreisen, also den kompletten Aufenthalt auf amerikanischen Boden abdecken plus ein zusätzliches halbes Jahr.

Die Mehrheit der Personen, die eine ESTA Reisegenehmigung erhalten haben, fallen jedoch unter die Ausnahmeregelung des „Six Month Club“. Reisende aus beispielsweise Deutschland, Spanien oder Kanada benötigen lediglich einen Pass, der noch für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein muss. 

Hinweis

Deutsche Reisepassnummern enthalten nie den Buchstaben "O", sondern immer die Ziffer "0".

Muss der ESTA Antrag ausgedruckt werden?

Es ist keine Pflicht, das ESTA Formular auszudrucken und bei der Einreise in die USA bei sich zu führen und doch würden wir es empfehlen. Es kann in den folgenden Situationen hilfreich sein, eine ausgedruckte Version der ESTA Reisegenehmigung bei sich zu haben: 

  • Sollte Ihnen bei der Beantragung des ESTA ein Fehler unterlaufen sein, ist es einfacher, diesen auf dem Ausdruck ausfindig zu machen, als sich umständlich auf der offiziellen Webseite der U.S. Customs and Border Protection einzuloggen und das Formular online zu prüfen.
  • Grundsätzlich verfügen alle Luftfahrtgesellschaften über die nötige Software, um Ihr ESTA auch elektronisch überprüfen zu können. Im Falle eines technischen Problems wären Sie jedoch mit einem Ausdruck Ihrer Genehmigung auf der sicheren Seite
  • Der Ausdruck des ESTA Formulars kann Ihnen auch helfen, die Fragen der Grenzbeamten zu beantworten, denn Sie sollten bei der Befragung immer die gleichen Antworten geben, wie sie auch im Formular gespeichert sind
  • Sollten Sie ein weiteres Mal in die USA einreisen wollen, können Sie mit einem Blick auf den ESTA Ausdruck leicht prüfen, ob Ihr ESTA noch ausreichend gültig ist oder nicht

Ihr genehmigtes ESTA wird nicht noch einmal separat per E-Mail von den US Behörden zugeschickt, aber Sie können es jederzeit online abrufen, erneut drucken und für Ihre Reise in die USA mitnehmen.

ESTA Kosten

Das US Heimatschutzministerium hat im September 2010 die Einführung einer ESTA Gebühr in Höhe von 14 US-Dollar beschlossen. Reisende aus den Ländern, die am Visa Waiver Programm teilnehmen, müssen diese Kosten seitdem für den ESTA Antrag entrichten. Die Gebühr wird nicht pro Einreise, sondern pro ESTA Antrag erhoben. ESTA für Kinder, Studenten, Rentner etc. haben alle den gleichen Preis. Die US Behörde macht hier keine Unterschiede.

Die ESTA Gebühr in Höhe von $ 14 muss von jedem USA Reisenden - auch von Kindern - bezahlt werden.

Obwohl es sich um eine amerikanische Behörde handelt, muss die Gebühr nicht zwangsläufig in US Dollar bezahlt werden, sondern kann auch in Euro beglichen werden. Die Höhe des Preises ist dabei abhängig vom aktuellen Wechselkurs, liegt aber ungefähr bei 12 Euro.

Die ESTA Gebühr setzt sich aus zwei Beträgen zusammen:

  • $4 Bearbeitungsgebühr
  • $10 Genehmigungsgebühr

Sollte Ihr ESTA Antrag abgelehnt werden, so wird nur die Gebühr für die Bearbeitung des Antrages erhoben, also $4.

Wie viel kostet eine ESTA Aktualisierung?

Reisende mit bereits genehmigten Anträgen, die lediglich aktualisiert werden – z. B. Änderung der Adresse in den USA – sind von der Gebühr nicht betroffen. Diese Aktualisierungen bleiben folglich kostenfrei!

Sollten jedoch Angaben zum Reisepass (Reisepassnummer oder Ablaufdatum) oder zu personenbezogenen Daten (Name, Geburtsort oder -datum) nicht korrekt sein, besteht die einzige Möglichkeit diese Angaben zu korrigieren darin, einen neuen ESTA Antrag auszufüllen. Falls Ihre vorherige ESTA Genehmigung erteilt wurde, sollten Sie problemlos einen neuen Antrag stellen können.

Sollte Ihr Reisepass ablaufen, endet auch die Gültigkeit Ihres ESTA und Sie müssen ein neues Formular zum vollen Preis beantragen.


Ignorieren Sie mögliche Hinweise, dass bereits eine ESTA Reisegenehmigung im System vorliegt und bestätigen Sie, dass Sie tatsächlich einen neuen Antrag ausfüllen möchten. Sobald der neue ESTA Antrag übermittelt wurde, wird die alte ESTA Registrierung gelöscht.

Für den neuen ESTA Antrag fällt erneut die Gebühr in Höhe von 14 US-Dollar an.

Wie kann ESTA bezahlt werden?

Die Gebühr wird bei der online Beantragung der ESTA Genehmigung fällig. Der ESTA Antrag wird erst nach Zahlungseingang bearbeitet, wobei die Zahlung auf der offiziellen Webseite der U.S. Customs and Border Protection ausschließlich per Kreditkarte oder per PayPal erfolgen kann. Bei Buchungen im Reisebüro kann die Gebühr auch mit der Sammelkreditkarte des Reisebüros entrichtet werden. Auch Dritte, z. B. Verwandte oder Freunde, können die Zahlung vornehmen.

Bei ESTA für Gruppen kann der Zahlvorgang für alle Antragsteller zusammen durchgeführt werden.

ESTA für Kinder

Für die Einreise in die USA wird auch für Kinder eine gültige Reisegenehmigung in Form eines US Visums oder ESTA nötig. Sie können leider nicht über den Reisepass der Eltern reisen, sondern gelten als eigenständige Personen, die mit einem eigenen biometrischen Reisepass inklusive gültigem Aufenthaltsstatus in die USA einreisen müssen. Dies gilt auch bei einem kurzen Zwischenstopp auf einem amerikanischen Flughafen für das Umsteigen in ein anderes Flugzeug.

Bei Kindern unter 18 Jahren muss das ESTA Formular von den Eltern oder einer anderen entsprechenden Drittpartei wie beispielsweise dem Reisebüro oder einer ESTA Agentur ausgefüllt werden. Der Punkt „Arbeitgeber“ ist bei den Kindern in den meisten Fällen nicht mit auszufüllen, sondern lediglich die Informationen zu den Reisepässen, der US Adresse und den Eltern.

Sowohl die Eltern als auch Drittparteien können ESTA für Kinder beantragen.


Der ESTA Antrag kann nicht mit einem Kinderreisepass oder Kinderausweis gestellt werden. Die Kinderreisepassnummer ist ungültig, da der Kinderpass nicht elektronisch lesbar ist und somit nicht an der Grenzkontrolle geprüft werden kann. Folglich benötigen Kinder für die ESTA Registrierung und den Urlaub in den USA einen biometrischen und elektronischen Reisepass (ePass), der über die gesamte Dauer des USA Aufenthalts gültig sein muss.

Die Kosten der ESTA Anmeldung für Kinder sind genauso hoch wie für Erwachsene und auch die Gültigkeit liegt bei zwei Jahren. Die US Behörden machen hier keinen Unterschied.

ESTA für Gruppen

Jede Person braucht ein gültiges ESTA für die Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika – auch Kinder! Für Familien oder Reisegruppen ab zwei Personen besteht die Möglichkeit, einen ESTA Gruppenantrag zu stellen. Wählen Sie hierfür auf der offiziellen Webseite der U.S. Customs and Border Protection die Option „Gruppe von Anträgen“ aus.

Für Familien gibt es keine gesonderte ESTA Registrierung. Sie können jedoch einen Gruppenantrag stellen.

 
Beim ESTA Gruppenantrag koordiniert die Gruppenkontaktperson alle Anträge und wickelt am Ende auch die gesamte Zahlung ab. Notieren Sie sich unbedingt die Gruppen ID, damit Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt auf die Anträge zugreifen können.

Nach dem Abschicken der Anträge muss die Überprüfung der einzelnen ESTA Genehmigungen dann von dem Hauptverantwortlichen vorgenommen werden.

Der ESTA Gruppenantrag ist keine Pflicht, sondern soll lediglich den Prozess erleichtern und übersichtlich machen.


Ein ESTA Gruppenantrag sollte im Idealfall zwei Monate vor dem Reiseantritt in die USA, spätestens jedoch eine Woche vorher beantragt werden.

ESTA für den Transit

Für die visumfreie Einreise in die USA mit dem Visa Waiver Program ist immer eine gültige ESTA Genehmigung nötig.

Auch der Zwischenstopp auf einem amerikanischen Flughafen für das Umsteigen in ein anderes Flugzeug (Transit) und die sofortige Weiterreise wird von den US Behörden bereits als Besuch gesehen und setzt deshalb eine gültige Reisegenehmigung voraus.

Auch bei einem Zwischenstopp in den USA, bei dem der Flughafen nicht verlassen wird, ist ein ESTA erforderlich.

Die Fluggesellschaften sind verpflichtet, das US Department of Homeland Security über den Reiseberechtigungsstatus der Passagiere zu informieren. Können Sie keine gültige ESTA Genehmigung vorweisen, werden Sie Ihren Anschlussflug nicht erreichen.

Der ESTA Antrag für den Transit ist grundsätzlich identisch, verkürzt sich jedoch u. a. um die Angaben zur US Kontaktpersonen und US Adresse.

Was bedeutet eine Vorstrafe für den ESTA Antrag?

Ob man trotz Vorstrafe eine ESTA Genehmigung erhält, hängt von mehreren Faktoren ab, aber es ist nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Es ist jedoch äußerst wichtig, wahrheitsgemäße Angaben im ESTA Formular zu machen und alle Verurteilungen von vornherein zu nennen. Sollte dem US Grenzbeamten eine Unstimmigkeit auffallen, kann Ihnen die Einreise in die Vereinigten Staaten verwehrt werden.

Die Entscheidung, ob der ESTA Antrag abgelehnt oder bewilligt wird, ist vor allem abhängig vom Grund der Verurteilung. Handelt es sich um kleinere Verkehrsordnungswidrigkeiten, die auch noch mehrere Jahre zurückliegen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie ein gültiges ESTA erhalten. Schwerverbrecher und Wiederholungstäter wie z. B. Mörder und Vergewaltiger werden hingegen kategorisch von einer Einreise in die USA ausgeschlossen.